hab heute erfahren dass meine oma seit einer woche im krankenhaus ist.

aber meiner familie bin ich ja egal...

hab mega angst um sie 

die op ist nicht gut gelaufen und ich weis nicht genau wie lange sie noch bei mir ist

 

was mach ich wenn sie plötzlich nicht mehr da ist?

bin hilflos

und alleine...

11.11.13 18:34

Letzte Einträge: Guten Morgen

Werbung


bisher 12 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Gibson (11.11.13 22:17)
Wieso OP? Was hat sie denn? Und warum erfährst du erst jetzt davon?


Mel / Website (11.11.13 22:43)
ich hab nicht wirklich kontakt zu meiner familie...
sie hatte erst eine hüft op
dann in herz nähe
bei der op ist etwas schief gelaufen
sie ist nicht stabil und die ärzte wissen nicht genau ob sie die nächten tage übersteht


Gibson (11.11.13 23:11)
Hört sich nicht gut an. Wenn meinen Grosselltern was passieren würde währe ich auch in sorge.


Gibson (12.11.13 21:21)
Hey und allein bist du ja auch nicht


Mel / Website (14.11.13 19:10)
ich hab menschen um mich
allein bin ich trotzdem...


Gibson (14.11.13 23:32)
Du wirst sicher nicht ewig "allein" sein, irgendwann findest du jemanden der zu dier gehört:"Auf jedes Glas passt ein Deckel" Irgendwann wirst du auch deinen finden...


Mel / Website (15.11.13 14:44)
schön dass wenigstens einer daran glaubt


Gibson (15.11.13 18:10)
Naja, du nicht?


Mel / Website (15.11.13 20:14)
naja, nicht wirklich...


Gibson (16.11.13 00:16)
Vieleicht hälst du dass ja für albern oder "Humbug" aber Glaube ist wichtig, ich meine, es ist deine Entscheidung woran du glaubst, aber meiner Meinung nach, musst du an etwas Glauben damit es auch eintrifft.


Mel / Website (16.11.13 00:35)
aber wenn man so oft geglaubt hat
und einfach immer wieder enttäuscht wurde
hört man irgendwann auf zu glauben


Gibson (16.11.13 11:53)
Ja damit hast du schon recht. Wie gesagt, es ist deine Entscheidung

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen